Dienstag, 2. April 2013

[DIY] Frühlingsbastelei


Hallihallöchen :)
Nachdem nun Ostern in den Schnee gefallen ist, hoffe auch ich für die nächste Zeit auf etwas besseres Wetter. Um mich schonmal auf den Frühling und die Wärme einzustellen, dachte ich mir, schnappste dir paar Kinderleins und bastelst etwas. 
Es sind süße gewebte Herzen geworden. 

Wie ich das gemacht habe sieht man hier:


Man braucht dazu nur: Reste von Bastelpapier, Glas (oder etwas anderes Rundes!), Bleistift, Schere, Radiergummi und ein Lineal 
  1. Um den Herzbogen gleichmäßig zu formen stellt man das Glas auf den Kopf und zeichnet einmal drum herum. Die Körperhälfte formt sich aus einer angefügten Lasche. Das schneidet man zwei Mal aus, am besten in unterschiedlichen Farben
  2. Man schneidet danach gleichbreite Stränge in die "Lasche"
  3. Nun kreuzt man beide Herzhälften und verwebt die Laschen. Danach nur noch die Enden mit etwas Kleber fixieren, fertig!
 Ist eine riesen Fummelarbeit, aber das Ergebnis kann sich doch sehen lassen :)

  

Haben dann ein Geschenkband durch die Herzen gefädelt und sie an unseren "Eierstrauß" gehängt. Macht sich doch super als Tischdeko, oder?


Wie stimmt ihr euch auf den Frühling ein?

Tschüßikovski, eure Julia



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kein Teil dieses Blogs darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Für Originalansicht der Bilder einfach darauf klicken.