Donnerstag, 31. Mai 2012

Nicht noch ein Beauty-Blog!?

Heyho meine Schönheiten,
in den nächsten Tagen mutiert mein Blog ein wenig zu einem Beautyblog. War vorhin im dm und habe mir neue Kosmtik gekauft. Ich brauchte einen neuen Concealer, da mein Garnier Roll-On leer geworden ist. Ich stande echt über eine halbe Stunde im Laden und konnte mich nicht entscheiden: die flüssigen mit den Pinseln vorne dran kann ich gar nicht leiden, Stifte werden bei mir fleckig und schuppig, die Catrice Palette war ausverkauft (schade, vermutlich hätte ich sie dann mitgenommen!), alle anderen zu teuer. Letzendlich habe ich mich für den Cover stick von Catrice in der Farbe 020 natural beige entschieden. Die Farbe passt gut zu meinem aktuellen Hautton (war im Freibad, daher etwas dunkler als im Winter) und die Textur ist in Ordnung. Ich habe ihn bis jetzt nur einmal kurz getestet, kann also noch nicht allzuviel sagen, ausser, dass mich die Textur doch ein wenig überrascht: anfangs glaubte ich, ich würde die frische, leichte, sommerliche Textur des Garnier Roll-Ons vermissen, was schliesslich auch so war, aber ich komme mit der doch recht klebrigen, bappigen Konsistens des Cover sticks doch besser zurecht, als geglaubt. Mal sehen, wie sich das im Alltag macht!
Desweiteren habe ich mir eine neue Lidschattenbase zugelegt, da meine vorherige nichts mehr an Inhalt hergibt. Hab mich einfach spontan für die "precious eye base" aus der p2 Viva Argentina LE entschieden. Ich dachte mir: eine Base in solcher Form haste noch nie ausprobiert, mach das mal! Und das Erste, das mir optisch auffällt: sie sieht genauso aus wie die Catrice Lidschatten!!! Es hat die extakt gleiche Verpackung: gleiche Maße, gleiches Material. Einziger Unterschied: die Catrice Lidschatten Verpackung ist komplett durchsichtig, hier nur der Deckel- das "Unterteil" ist schwarz. 
Da sieht man mal wieder, dass die verschiedenen Kosmetik-Hersteller den gleichen Verpackungsfabrikanten haben :) (oder wie auch immer). 



Ich werde also in nächster Zeit testen, probieren, auftragen, schmieren und mich zukleistern, was das Zeug hält und dann einfach mal berichten!!

Tschüßikovski, meine Schönheiten

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kein Teil dieses Blogs darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Für Originalansicht der Bilder einfach darauf klicken.