Dienstag, 7. Mai 2013

[DIY] Muttertag: Jutebeutel

Last-Minute Quick Tip Nummer 2: 

Der Muttertag rückt nun immer näher. Heute habe ich, wie versprochen, eine weitere DIY Idee.
Anstatt immer nur Blumen, unsere Wohnung quillt schon über vor lauter Orchideen und anderem Blühkram, oder einem gedeckten Frühstückstisch, kann man auch kreative und eizigartige Geschenke für die Mama basteln. Wenn es selbstgemacht ist, ist es von Herzen und das kommt immer gut an. Zumindest bei meiner Mama!

Wie alle Frauen, geht auch meine Mutti gern einkaufen. Und was eignet sich da besser, als eine Tasche, die nicht so leicht kaputt geht und auch noch richtig schnieke aussieht? Richtig, nur ein selbstbemalter Jutebeutel! 
Erdenklich einfach das Ganze: Jutebeutel kann man überall kaufen, online gibt es wohl die besten Möglichkeiten, um Preise zu vergleichen. Da aber schon Dienstag ist und ihr es eilig habt, versucht es doch im Bastelgeschäft. Und wenn ihr schon gleich dort seid, könnt ihr euch gleich Acrylfarbe und Pinsel, falls noch nicht vorhanden, mitnehmen. 
Bei dieser Geschenkidee ist Kreativität gefragt, ihr könnt auf den Stoff malen, schreiben, drucken...was immer ihr wollt! 
Achtet nur darauf, dass ihr immer eine Lage Zeitungspapier zwischen den Stoff legt, damit es nicht durchdruckt und ihr den Text/ das Bild spiegelverkehrt auf der Rückseite mit drauf habt. 

Der fertige Jutebeutel eignet sich übrigens hervorragend als Geschenkverpackung für weitere kleine Überraschungen! 

Ich hoffe, die Idee gefällt euch. Lasst mir Feedback da

Tschüßikovski, bis zur nächsten Muttertags-Idee

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kein Teil dieses Blogs darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Für Originalansicht der Bilder einfach darauf klicken.