Montag, 6. Mai 2013

[DIY] Muttertag: Nagel Herz


Last-Minute Quick Tip Nummer 1:

Für die Mamis nur das Beste? Mein allererster Muttertags-Geschenk-Vorschlag: ein Nagel Herz zum aufhängen. 
Leider haben wir unsere Wohnung schon eingerichtet und keinen Platz mehr dafür, weshalb ich es nicht nachmachen kann. Die Idee finde ich aber sooooo gut, dass ich sie mit euch teilen möchte.

Das Ganze könnte dann ungefähr so aussehen:
Quelle: Google
Man benötigt dazu:
  • Holzplatte
  • Nägel
  • Wollschnur (oder Basteldraht) in beliebiger Farbe
  • Hammer
  • Bleistift und Radiergummi
Zuerst zeichnet ihr mit dem Bleistift eine Herzform auf eure Holzplatte. Mit dem Radiergummi könnt ihr eventuelle Fehler schnell korrigieren, bis euch die Vorlage gefällt. 
Dann hämmert ihr eure Nägel ringsum in die Herzvorlage. Dabei darauf achten, dass die Abstände der einzelnen Nägel ungefähr gleich bleiben. Habt ihr wenige Nägel, einen größeren Abstand wählen, bei vielen Nägeln könnt ihr es enger machen. 
Knotet danach die Wollschnur an einen der Nägel mit einem festen Knoten fest. Am Besten eignet sich dafür der Scheitelpunkt oben in der Mitte wo die beiden Herzhälften auseinander gehen. Nun wickelt ihr in willkürlicher Reihenfolge und Richtung die Schnur um jeden einzelnen Nagel, so lange, bis ihr mit dem Ergebnis zufreiden seid. Damit die Herzform besser zur Geltung kommt, wickelt ihr die Schnur am Ende einfach noch ringsum um jeden Nagel. 
FERTIG! 
Das Herz könnt ihr nun entweder an die Wand hängen oder  auf einem Regal/Sideboard an die Wand lehnen. Sieht beides bestimmt totschick aus.

Tschüßikovski und bis morgen <3 br="">

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kein Teil dieses Blogs darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Für Originalansicht der Bilder einfach darauf klicken.