Freitag, 10. Mai 2013

[DIY] Muttertag: Shower Jelly


Last-Minute Quick Tip Nummer 5:

Jede Mutti duscht- hoffentlich auch täglich. Und zum Duschen braucht man gut riechendes, gut pflegendes und gut aussehendes Duschgel. Natürlich kann man es auch kaufen, aber selbstgemachte Shower Jellys machen einfach viel mehr Spaß, da sie nich flüssig, sondern geleeartig sind. Wie Wackelpudding zum Duschen!


Man braucht:
  • 1 Flasche gut riechendes Duschgel, am besten auch eines mit Farbe (super sind Balea Duschgele für 0,69€ vom dm!)
  • 1 Päckchen Gelatine
  • 1 Prise Salz
  • Wasser
Und so einfach gehts: 
Zuerst das Gelatinepulver in eine Schüssel schütten und ein wenig kochendes Wasser dazugeben. Umrühren, bis die Gelatine ausfeglöst ist, dann das Duschgel unterrühren. Ich habe ca die Hälfte bis 2/3 des Duschgels genommen. Die Prise Salz hinzufügen und fast FERTIG! Nur noch die Jelly Flüssigkeit in das passende Gefäß füllen und im Kühlschrank steif werden lassen. Wenn alles gut geklappt hat, sollte es eine Wackelpudding-Konsistenz haben. 

Tschüßikovski und viel Spaß unter der Dusche damit :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kein Teil dieses Blogs darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Für Originalansicht der Bilder einfach darauf klicken.